Du bist nicht alleine

Der Weg, um über das Erlebte sprechen zu können oder zu wollen ist ein langer und oft schwieriger Prozess. Bei dem*der Einen vergehen Jahre oder gar Jahrzehnte, bei dem*der Anderen kommt dieser Impuls schon nach einiger Zeit. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Gemeinschaft unter Betroffenen bei der Bewältigung einen unbeschreiblichen Halt geben kann.

Aber auch, wenn Du erstmal Ansprechpartner*innen bei Institutionen suchst, findest Du hier eine Auswahl.



Regionale Angebote oder Ansprechpartner*innen

Selbsthilfegruppe(n)

Sehr gerne unterstützen wir Euch dabei, andere Betroffene zu finden.
Unsere Selbsthilfegruppe AUS!TAUSCH hat sich im November 2020 gegründet und trifft sich seitdem zweimal im Monat in Osnabrück. Unsere Selbsthilfegruppe ist selbstorganisiert. Sie wird nicht (therapeutisch) angeleitet.

Hast Du Lust, Bedarf und/oder Interesse an einem Austausch mit anderen Betroffenen? Wir freuen uns auf neue Menschen!
Den Kontakt zu unserer Selbsthilfegruppe findest du hier

Ansprechpartner*innen in Kirchen

Sport

Sexueller Missbrauch im Sport kommt immer mehr ins Hellfeld der Wahrnehmung. Der SSB und KSB haben deshalb jeweils Ansprechpartner*innen eingesetzt.

Auf der Website Website des SSB gibt es darüber hinaus Schutzkonzepte, um Missbrauch präventiv entgegenzuwirken. Ebenso auf den Seiten der Sportjugend Niedersachsen.

Polizei Osnabrück

Opferschutzbeauftragte bei der Polizeiinspektion Osnabrück
Das Erleben einer Straftat kann Personen in eine Situation bringen, auf die sie nicht vorbereitet sind und die schwer zu verarbeiten ist.
In den professionellen Opferhilfeeinrichtungen arbeiten gut ausgebildete Frauen und Männer, die diesen Personen mit Unterstützung, Rat und Hilfe zur Seite stehen können.

Kriminalhauptkommissarin
Maike Ahlrichs
Kollegienwall 6-8
49074 Osnabrück
0541 327-2043

Website

Andere Institutionen

Der Weiße Ring ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten und unterstützt Kriminalitätsopfer und ihre Familien. Dazu gehört u.a. persönlicher Beistand bei Terminen bei der Polizei, Gerichten oder anderen Behörden. Außerdem kann er durch finanzielle Unterstützung tatbedingte Notlagen überbrücken.

Annette Herbert
0151 11740244*
osnabrueck-niedersachsen.weisser-ring.de


Überregionale Angebote
oder Ansprechpartner*innen

Hilfeportal sexueller Missbrauch

Das Hilfeportal informiert Betroffene, ihre Angehörigen und andere Menschen, die sie unterstützen wollen. Die bundesweite Datenbank zeigt, wo es in der eigenen Region Hilfsangebote gibt.
www.hilfe-portal-missbrauch.de/startseite

Ich habe angezeigt

Dieser Blog soll Betroffenen von sexualisierter Gewalt als Kind, Jugendlicher oder als Erwachsener ein Forum bieten ihre Erfahrungen nach einer Anzeige und mit dem Strafverfahren öffentlich zu machen.
www.ichhabeangezeigt.org

Netzwerk ProBeweis

Als Opfer von häuslicher oder sexueller Gewalt sind Sie in einer körperlichen und seelischen Ausnahmesituation. Insbesondere die Entscheidung, ob eine Anzeige bei der Polizei erstattet werden soll, fällt vielen betroffenen Personen kurz nach dem Ereignis schwer.

Bei ProBeweis haben Sie die Möglichkeit auf eine kostenfreie und vertrauliche Dokumentation und Beweissicherung nach häuslicher oder sexueller Gewalt.
www.probeweis.de/

*Mobilfunknummer. Preise sind vertragsabhängig